Geführte Rundreise Uganda

Kurzbeschreibung

Bereits Winston Churchill nannte Uganda – dank seiner landschaftlichen Schönheit und Vielfalt – die Perle Afrikas. Eine sagenhafte Tier- und Pflanzenwelt machen das Land zu einem der abwechslungsreichsten Ziele und seine Nationalparks zu den Schönsten auf dem afrikanischen Kontinent. Diese privatgeführte Rundreise durch Uganda zeigt Ihnen das Beste, was das Land zu bieten hat. Von der Savanne mit ihren zahlreichen Wildtieren im Queen Elizabeth Park, bis hin zum tropischen Regenwald voll interessanter Flora und Fauna. Die Highlights dieser Tour sind allerdings ohne Zweifel das Schimpansen-Tracking, die Boot-Safaris und das einzigartige Gorilla Tracking. Freuen Sie sich auf unvergessliche Momente in unberührter Natur.

Christina Bauer

Haben Sie Interesse an einer geführten Rundreise durch Uganda? Gerne beraten wir Sie persönlich:

Reiseverlauf der geführten Rundreise Uganda

Tag 1

Entebbe Ankunft

Nach Ankunft in Entebbe, erwartet Sie bereits Ihr englischsprachiger Reiseleiter und bringt Sie ins nahe gelegene Gästehaus in Entebbe.

Tag 1
Tag 2

Ziwa Rhino Sanctuary

Fahrt zum Ziwa Nashornschutzgebiet inkl. Nashorn Tracking. Das Buschland hier ist auch Heimat von Antilopen und einer Vielzahl von Vögeln. Während einer ca. einstündigen Fußpirsch durch die offene Savannen- und Buschlandschaft des Ziwa Naturschutzgebietes, bietet sich die einmalige Gelegenheit die tonnenschweren Nashörner hautnah zu erleben und zu fotografieren.

Nashörner im Gras

Tag 2
Tag 3

Lugogo Feuchtgebiete

Heute geht es sehr früh zum angrenzenden Lugogo Feuchtgebiet – Heimat einer vielfältigen bunten Vogelwelt und natürlich des seltenen Schuhschnabel Storches. Je nach Wasserstand werden Sie zu Fuß oder in kleinen Holzbooten den Papyrussumpf erkunden.

Weiterfahrt zum Murchison Falls Nationalpark zur am Fluss gelegenen Murchison River Lodge, Ihr Quartier für drei Nächte.

 

Tag 3
Tag 4 und 5

Murchison Falls Nationalpark

Mit dem Allradfahrzeug durchstreifen Sie die offenen Savannen bis ins tierreiche Nildelta auf der Suche nach den Wildtieren. In den Galeriewäldern entlang des Nils hoffen wir einen Leoparden zu sehen.
 
Am nächsten Morgen fahren Sie mit Ihrem privaten Flussboot flussaufwärts zur Beobachtung der Tierwelt bis zu den imposanten Murchison Wasserfällen. Am Nachmittag haben Sie dann etwas Zeit am Pool zu entspannen. Am Spätnachmittag besteigen Sie erneut ein Flussboot. Langsam driften Sie flussabwärts dem Sonnenuntergang über den blauen Bergen im Kongo entgegen.

Murchison Wasserfall

Tag 4 und 5
Tag 6 und 7

Kibale Nationalpark

Nach einer abwechslungsreichen Fahrt durch ländliche Gegenden, erreichen Sie am Nachmittag die nördlichen Ausläufer des Ruwenzori Gebirge. Hier liegt auch der Kibale Nationalpark. Der Kibale Nationalpark beherbergt eine der höchsten Bevölkerungsdichten und Artenvielfalten von Primaten in Afrika.

Sie übernachten am Rande des Nationalparks in der Turaco Treetops Lodge.

Sie erkunden den Kibale Nationalpark auf die Suche nach einer hier freilebenden, habituierten Schimpansenfamilie.

Turaco Treetops Lodge

Tag 6 und 7
Tag 8 bis 11

Queen Elizabeth Nationalpark

Weiter geht die Reise in den Queen Elizabeth Nationalpark am südlichen Ende der Ruwenzori-Berge. Ob zu Fuß, mit dem Boot oder auf Pirsch mit unserem Safari-Fahrzeug in freier Wildbahn – wir haben genügend Zeit für die Beobachtung dieses beeindruckenden Naturraums zwischen den Ruwenzori-Bergen, Lake Edward und Lake George. Die traumhaft am Kazinga Kanal gelegene Mweya Safari Lodge wird Ihre Basis zum Entdecken des Nationalparks sein.

Am nächsten Tag erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: Ishasha, gelegen im südlichen Teil des Parks. Dieser Sektor ist berühmt für seine baumkletternden Löwen, die einzigartig in Afrika sind.

Enjojo Lodge

Tag 8 bis 11
Tag 12 und 13

Bwindi Nationalpark

Weiter geht es zu den Berggorillas in den undurchdringlichen Bergregenwäldern des Bwindi National Parks. Am Rande des Parks, inmitten des Urwaldes werden Sie in einem Chalet für 2 Nächte Quartier beziehen. Von Ihrer privaten Veranda aus genießen Sie einen atemberaubenden Blick in den tropischen Regenwald.
 
Mit einheimischen Führern und Ranger geht es am nächsten Tag über Stock und Stein durch den schier undurchdringlichen Bergregenwald.

Berggorillas

Tag 12 und 13
Tag 14 und 15

Lake Mburo Nationalpark

Heute erreichen Sie die hügelige Akazienlandschaft des Lake Mburo Nationalparks. Auf einer kurzen Pirschfahrt zu unserem Camp begegnen Ihnen die ersten Zebras, Impala und Elan Antilopen.

Nach dem Abendessen geht es in die Wildnis auf Nachtpirschfahrt. Ein Ranger wird uns begleiten und mit etwas Glück zeigen sich nachtaktive Wildtiere und Vögel in unserem Suchscheinwerfer.

Weitere Pirschfahrten kombinieren Sie mit einer Bootspirschfahrt auf dem Mburo See. Hier können Sie u.a. Krokodile, Hippos und seltene Wasservögel beobachten.

Lake Mburo Nationalpark

Tag 14 und 15
Tag 16

Abreise

Sie verlassen den National Park und fahren zum Äquator, wo Sie für ein Picknick und einen Fotostopp Halt machen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Entebbe, Sie treten die Heimreise an.

Pattas Monkey

Tag 16

Preise & Leistungen

Diese geführte Rundreise Uganda organisieren wir persönlich für Sie. Jede Reise wird individuell für Sie ausgestaltet. Die beschriebene Reise soll Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln. Die Preise variieren je nach Anzahl der Personen, Reisedauer und Saison. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr persönliches individuelles Angebot.

Inklusive

Exklusive