Namibia Kleingruppenreise

Kurzbeschreibung

Wenn Sie Namibia gerne in einer Gemeinschaft entdecken möchten, bietet eine Namibia Kleingruppenreise die optimale Möglichkeit hierzu. Ein deutschsprachiger Reiseleiter führt Sie mit maximal 12 Teilnehmern durch das schöne südafrikanische Land. Damit Sie auch sicher Ihren Urlaub planen können, bieten wir Ihnen eine Durchführungsgarantie bereits ab zwei Personen an.

Die Reise ist auf 12 Tage ausgelegt, lässt sich aber problemlos individuell verlängern. Kontaktieren Sie einfach unsere Reisespezialisten für eine unverbindliche Beratung.

Christina Bauer

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Reiseverlauf der Namibia Kleingruppenreise

Tag 1

Ankunft Windhoek und Fahrt in die Kalahari

Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen Windhoek von einem englischsprachigen Fahrer begrüßt, der Sie nach Windhoek bringt. Je nach Ankunftszeit servieren wir Ihnen ein leichtes Frühstück. Am frühen Nachmittag fährt die Gruppe gemeinsam in die Kalahari.

Tag 1
Tag 2

Windhoek – Seriem

Wer möchte, kann am heutigen Morgen an einem „Sunrise Drive“ in die roten Dünen der Kalahari teilnehmen. Danach erfolgt die Weiterfahrt nach Sesriem. Im skurrilen Wüstennest Solitaire machen Sie unterwegs eine Pause mit Erfrischungen. Ihre Unterkunft in Sesriem selbst liegt wunderschön am Rande des Dünengürtels. Nach dem Check-In können Sie den Ausblick auf der Terrasse genießen.

Tag 2
Tag 3

Besuch der Dünen von Sossusvlei

Bei Sonnenaufgang beginnt die Fahrt in den Nationalpark. Zu dieser Tageszeit lassen sich die Dünen im besten Foto-Licht bestaunen. Die einzigartige Lichtstimmung am frühen Morgen ist unbeschreiblich schön und begleitet Sie durch die Dünenlandschaft. Die Tour geht entlang 500 Jahre alter abgestorbener Akazien im Dead Vlei. Die höchste Düne ist sogar 350 Meter hoch. Das Frühstück erfolgt als Picknick am Fuß der Dünen. Danach geht es zums Sesriem-Canyons. Diesen Canyon hat der Trockenfluss Tsauchab zwei Millionen Jahre lang in das Sedimentgestein hineingebohrt.

Tag 3
Tag 4

Swakopmund

Die Weiterfahrt durch die Wüstenlandschaft der Namib geht vorbei am Kuiseb Canyon und Ghaub Pass bis nach Swakopmund. Die Standt Swakopmund ist ein Erbstück der Geschichte. Die Sehenswürdigkeiten sind die rheinische Missionskirche das Hohenzollernhaus sowie das alte Amtsgericht und die bekannte Landungsbrücke, auf der nun ein Restaurant steht. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden.
Tag 4
Tag 5

Swakopmund

Heute steht der Tag zur freien Verfügung und ist mit optional buchbaren Aktivitäten individuell gestaltbar. Sie können z.B. mit einer Bootsfahrt in die Walvis Bay fahren, um Robben und Delfine zu beobachten.

Alternativ ist ein Ausflug in die Wüste möglich. Ihr Guide zeigt Ihnen zahrleiche kleine Tiere, die „Little Five“ der Wüste. Sie werden begeistert sein von der lebendigen Wüste. Unvergesslich sind auch Rundflüge über die Namib Wüste, die von Swakopmund aus durchgeführt werden und vor Ort ebenso optional zugebucht werden können.

Tag 5
Tag 6

Swakopmund – Twyfelfontein

Ihr nächstes Ziel ist Damaraland. Im Damara Living Museum erfahren Sie, wie der Stamm der Damara vor Jahrhunderten lebte. Erleben Sie zudem die traditionelle Kultur in einer nachgestellten vorkolonialen Siedlung. Auf vielfältige Weise wird den Besuchern die ursprüngliche Kultur präsentiert. Sie erfahren, wie früher Waffen und Handwerkszeug geschmiedet, Leder gegerbt, traditionelle Kleidung und Schmuck hergestellt wurde.

Tag 6
Tag 7

Twyfelfontein – Etosha

Am heutigen Morgen besuchen Sie die Felsgravuren von Twyfelfontein. Diese können Sie im Rahmen einer leichten Wanderung besichtigen. Hier können Sie anschließend auch die Gesteinsformationen der sogenannten Orgelpfeifen bewundern. Im Anschluss werden Sie zu Ihrer Lodge am Rande des Etosha Parks weiterfahren, wo Ihr erlebnisreicher Tag  stimmungsvoll am Lagerfeuer der Lodge endet.

Tag 7
Tag 8

Twyfelfontein – Etosha

Heute entdecken Sie die Wildtiere des Etosha Nationalparks hautnah in einem offenen Geländewagen. Die offene Vegetation im Park ermöglicht einen freien Blick auf Elefanten, Giraffen, Zebras und Antilopen. Mit etwas Glück treffen Sie sogar auch auf Löwen und Leoparden an einer Wasserstelle. Ihr Reiseleiter kennt die besten Tiersichtungsstellen und gibt Ihnen aus sicherer Distanz das einzigartige Gefühl, ein Teil der Wildnis zu sein.

Tag 8
Tag 9

Etosha – Tsumeb

Heute durchqueren Sie den Etosha Nationalpark und fahren bis in den Westen des Parks. Unterwegs werden Sie immer wieder an Wasserstellen anhalten, um Tiere zu beobachten. Am Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren zu Ihrer Safari Lodge den Lake Otjikoto. „Tiefes Loch“ haben die Herero die eingestürzte Karsthöhle genannt. Wie tief genau der so entstandene türkisblaue See ist, ist allerdings bislang nicht erforscht. Den tiefsten Punkt hat noch kein Taucher erreicht und so haben Legenden von versunkenen Diamantensäckchen und Schatztruhen bis heute überdauert. Gesichert ist jedoch, dass noch immer Gewehre und Geschütze deutscher Truppen am Grund liegen. Der Zwischenstopp lohnt sich zum einen wegen der historischen Bedeutung, aber auch wegen der Idylle und Ruhe, die man hier vorfindet.

Tag 9
Tag 10

Tsumeb – Waterberg

Wenn Sie mögen, können Sie heute an einem optionalen Bush Walk teilnehmen. Am späten Morgen erfolgt dann die Weiterfahrt zum Waterberg, einem verhängnisvollen Schauplatz des Herero-Aufstandes gegen die deutsche Kolonialherrschaft. Aus dem Schlachtfeld wurde mittlerweile ein Paradies in Form eines Nationalparks, von dem Ihnen die Abenteuer der nächsten Tage in den unwirklichen Farben der Kalahari entgegen leuchten. Wer möchte, kann gegen Aufpreis an einem Rhino-Tracking teilnehmen oder Sie erholen sich einfach in dieser schönen Umgebung.

Tag 10
Tag 11

Waterberg – Windhoek

Heute können Sie mit Ihrem Reiseleiter das Waterberg Plateau erwandern. Neben der Entdeckung der Natur bekommen Sie hier einen Einblick in den Alltag und die Kultur der Herero. Genießen Sie den einmaligen Blick ins Tal und über die Ebene der Kalahari. Im Anschluss erfolgt die Rückfahrt nach Windhoek mit Zwischenstopp an einem schönen Holzschnitzermarkt. Am frühen Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft. Ihr Reiseleiter verabschiedet sich nach diesn erlebnisreichen Tagen nun von Ihnen.

Tag 11
Tag 12

Abreise

Je nach gebuchtem Flug werden Sie heute von einem englischsprachigen Fahrer zum Flughafen gebracht. Wenn Sie mögen, können Sie vorher noch eine Stadtrundfahrt durch Windhoek zubuchen.

Tag 12

Termine der Kleingruppenreise nach Namibia

Iris Gaess

Interesse an unserer Namibia Kleingruppenreise? Kontaktieren Sie uns gerne für eine unverbindliche Anfrage:

Preise & Leistungen

Die Durchführung dieser Namibia Kleingruppenreise wird ab zwei Personen garantiert. Es reisen maximal 12 Teilnehmer. 

Der Preis pro Person beträgt 2.830 Euro im Doppelzimmer (exkl. Flüge). Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 420 Euro.

Inklusive

Exklusive